Manuela und Dennis

Michael Grohs Fotografie
Was hat euren schönsten Tag im Leben so besonders gemacht?

An unserem schönsten Tag gab es so viele besondere Momente. Die freie Trauung war mit den verschiedenen Momenten, die wir mit dem Trauredner geplant hatten, etwas ganz besonderes. Die Worte unserer Eltern, der Trauzeugen und unserer Freunde sowie unsere selbst geschriebenen Eheversprechen füreinander haben ganz viele Tränen (nicht nur bei uns) hervorgerufen.
Ganz besonders war für uns auch, dass so viele Menschen diesen besonderen Tag mit uns gefeiert und verbracht haben. Viele langjährige Freunde trifft man nicht oft, weil es die Zeit oder die Entfernung nicht zulässt. So viele Freunde, egal ob nah oder fern, waren unserer Einladung gefolgt und haben diesen besonderen Tag mit und für uns möglich gemacht. Wir haben uns so sehr gefreut, dass auch weitentfernte Freunde den Weg auf sich genommen haben.

Wie habt ihr eure Hochzeit geplant? Was war euch dabei besonders wichtig?

Nach dem Heiratsantrag im Dezember 2018 verging fast kein Tag ohne Recherchen, Ideen sammeln und der Vorbereitung für unsere Hochzeit. Da die Frage aller Fragen im Disneyland Paris vor dem Märchenschloss kam, war klar, dass unser Tag ein Disney-Märchentag werden soll – angefangen bei der Deko bis hin zur Musik bei der Trauung. Für uns war wichtig, dass unsere Gäste genauso viel Spaß an unserem Tag haben wie wir.

Manuela, welche Rolle hat für dich das Brautkleid gespielt? Wie war es, das Kleid der Kleider zu finden?

Das Brautkleid sollte natürlich – getreu dem Disney-Motto – auch ein Märchenkleid sein. Die Beratung der lieben Vera und die Anprobe waren für mich und meine Begleiterinnen auch etwas ganz besonderes. Wir alle haben den Moment gespürt, in dem das perfekte Kleid gefunden war. Bereits in der Umkleidekabine wusste ich, dass es DAS KLEID ist. Und genau das haben auch meine Mädels in meinen strahlenden Augen gesehen. Am liebsten hätte ich es gar nicht mehr ausgezogen…

Welches Gefühl war es, einmal im Leben Prinzessin zu sein?

Da wird ein Mädchentraum wahr. Das ist ein unbeschreibliches, atemberaubendes Gefühl welches den ganzen Tag anhält.

Dennis, was ging dir durch den Kopf, als du deine Liebste am Hochzeitstag das erste Mal in ihrem Traumkleid gesehen hast?

Mein erster Gedanke war: endlich ist sie da, meine Prinzessin. So strahlend schön stand sie vor mir. Ich konnte mein Glück kaum fassen.

Nach eurer Traumhochzeit werden eure schicken Outfits noch einmal groß ausgeführt…

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Hochzeitsgarderobe beim Gala-Ball noch einmal groß ausführen und das Hochzeitsgefühl an diesem Abend noch einmal aufleben lassen können.

9. Dezember 2019 – Weddingstories
Zurück zur Übersicht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Häufige Fragen

Ist es unbedingt erforderlich einen Termin für eine Beratung und Anprobe zu machen?

Ja, das ist sehr wichtig. Wir raten Ihnen dazu, sich telefonisch anzumelden, damit wir genügend Zeit für Sie einplanen können.

Wen sollte ich zum Brautkleidkauf mitnehmen?

Wir wollen Ihnen keine Grenzen setzen. Unsere Empfehlung: Überlegen Sie gut, wen Sie von Ihren engsten Vertrauten in das Geheimnis Brautkleid einweihen wollen. Wenn Sie ein Geheimnis aus Ihrem Kleid machen, ist die Spannung für Ihre Gäste am Hochzeitstag viel intensiver.

Haben Sie auch Curvy-Brautkleider?

Ja! Wir haben eine wunderschöne Auswahl an Curvy-Brautkleidern bis Größe 58 bei uns in der Traumwelt. Die meisten unserer Kleider sind auch in weiteren Größen bestellbar. Wir legen viel Wert darauf, dass sich unsere Bräute in Ihrem Traumkleid wohl fühlen – dabei sollte die Größe keine Rolle spielen. Unsere Curvy-Kollektion umfasst Brautkleider in allen angesagten Stilrichtungen mit wunderbarer Passform.

Alle FAQs

Wir sind für
Sie da!

Bitte vereinbaren Sie für eine Beratung mit Anprobe telefonisch einen Termin mit uns! Kostenfreie Parkplätze finden Sie direkt vor unserem Haus.

Kontakt