Fiona und Roman

Fiona und Roman Sraj
Fiona, wie hat Roman denn um deine Hand angehalten?

Roman: Fiona hat um meine Hand angehalten! Es war sehr schön, im Winter an einem kleinen See.

Fiona: Vor Silvester 18/19 habe ich mich entschieden, nicht mehr zu warten, sondern den Antrag selbst in die Hand zu nehmen. Und so habe ich Roman im Januar 2019 in meinem Heimatort gefragt, ob er mich heiraten möchte.

Fiona, was war das für ein Gefühl, als Roman JA gesagt hat?

Fiona: Ich war mir ziemlich sicher, dass er Ja sagen wird. Als es dann so weit war, waren das einfach pure Glücksgefühle!

Roman: Die Situation hat mir noch einmal die Bestätigung gegeben, dass sie die Frau fürs Leben ist.

Habt ihr euch danach direkt in die Planung gestürzt oder seid ihr das ganz entspannt angegangen?

Wir haben uns direkt in die Planung gestürzt, aber ganz entspannt und ohne Stress. Wir waren mit der Planung auch schon ca. im April/Mai „fertig“ und haben dann kurz vorher nur alles noch stichfest machen müssen.

Wie war es für euch, Brautkleid und Hochzeitsanzug auszusuchen? Was war euch dabei besonders wichtig?

Roman: Beim Anzug aussuchen war mir die Beratung war sehr wichtig, weil ich keine Ahnung hatte, was ich will.

Fiona: Für mich war es wirklich eine Erleichterung, da bei euch alle so sympathisch waren und mir ihre ehrliche Meinung gesagt haben. Es war mir besonders wichtig, ein Kleid zu finden, in dem ich mich auch mit Babybauch wohlfühle und das einfach bequem ist.

Was war das für ein Moment, als ihr euch das erste Mal in euren Traumoutfits gesehen habt?

Roman: Einfach umwerfend schön!

Fiona: Als ich langsam auf Roman zugegangen bin und er sich dann umgedreht hat, war es für mich einfach wunderschön zu sehen, wie glücklich er war. Ich kannte sein Outfit schon, da ich es mit ausgesucht habe.

Welche Momente eurer Hochzeit waren für euch sonst besonders emotional und schön?

Roman: Als die Traurednerin über unser gemeinsames Leben erzählt hat.

Fiona: Für mich war der Austausch der Eheversprechen am emotionalsten, aber auch die Feier mit unseren Familien und Freunden war einfach perfekt.

Habt ihr Tipps für andere Brautpaare, die gerade ihre Hochzeit planen?

Roman: Wenn man sich wenig Stress macht und nicht alles perfekt sein muss, dann wird die Hochzeit so, wie man sie sich wünscht.

Fiona: Manchmal ist weniger mehr! Klar, die Location und Dekoration macht viel aus, aber wenn ihr eure wichtigsten Personen bei euch habt, dann wird alles perfekt!

 

Fiona und Roman Sraj
8. Januar 2020 – Weddingstories
Zurück zur Übersicht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Häufige Fragen

Ist es unbedingt erforderlich einen Termin für eine Beratung und Anprobe zu machen?

Ja, das ist sehr wichtig. Wir raten Ihnen dazu, sich telefonisch anzumelden, damit wir genügend Zeit für Sie einplanen können.

Wen sollte ich zum Brautkleidkauf mitnehmen?

Wir wollen Ihnen keine Grenzen setzen. Unsere Empfehlung: Überlegen Sie gut, wen Sie von Ihren engsten Vertrauten in das Geheimnis Brautkleid einweihen wollen. Wenn Sie ein Geheimnis aus Ihrem Kleid machen, ist die Spannung für Ihre Gäste am Hochzeitstag viel intensiver.

Haben Sie auch Curvy-Brautkleider?

Ja! Wir haben eine wunderschöne Auswahl an Curvy-Brautkleidern bis Größe 58 bei uns in der Traumwelt. Die meisten unserer Kleider sind auch in weiteren Größen bestellbar. Wir legen viel Wert darauf, dass sich unsere Bräute in Ihrem Traumkleid wohl fühlen – dabei sollte die Größe keine Rolle spielen. Unsere Curvy-Kollektion umfasst Brautkleider in allen angesagten Stilrichtungen mit wunderbarer Passform.

Alle FAQs

Wir sind für
Sie da!

Bitte vereinbaren Sie für eine Beratung mit Anprobe telefonisch einen Termin mit uns! Kostenfreie Parkplätze finden Sie direkt vor unserem Haus.

Kontakt