Brautkleid A-Linie

Die A-Linie Das zeichnet sie aus

Die A-Linie ist nach der Form des Buchstaben A benannt und der Klassiker unter den Brautkleidern. Das am Körper anliegende Oberteil betont Dekolleté und Taille, während der ausgestellte Rock eventuelle Problemzonen am Bauch, den Beinen oder der Hüfte kaschiert.

Die Schnittform der A-Linie, lässt die Silhouette besonders schmal wirken und streckt die Braut zudem optisch. Daher sind diese Kleider ideal auch für kleinere Bräute oder wenn etwas Hüftgold oder ein kleines Bäuchlein versteckt werden wollen. Auch schwangere Bräute fühlen sich in einer A-Linie wohl – in diesem Fall empfehlen wir ein Modell mit Raffungen im Taillen- und Bauchbereich.

Braut- und Abendkleider in dieser Form gibt es in der aktuellen Kollektion schulterfrei, hochgeschlossen oder mit verschiedenen Trägerlösungen. Träger, Neckholder oder passende Boleros können in unserem hauseigenen Atelier auch individuell für Sie angefertigt werden.

Besonders schöne Brautkleider in A-Linie führen wir von den Firmen Sposa Toscana, Ladybird oder Pronovias. Zarter Chiffon bzw. Tüll in Kombination mit feiner Spitze sind die idealen Stoffe für ein traumhaftes Hochzeitskleid in diesem Schnitt.